Meldungen

angle-left 23.03.2020: Factsheet Schwimmende Seminare

Meldung

23.03.2020

Schwimmende Seminare 2020

Veranstaltungsdaten

jeweils Freitagvormittag und Sonntagnachmittag von 26.6. bis 2.8.2020 auf dem Umweltschiff MS „Überlingen“, Rundfahrt Konstanz – Überlingen – Konstanz

Fahrplan

freitags, Kurs 403: Konstanz ab 8:15 – Meersburg 8:45 – Unteruhldingen 9:10 – Mainau 9:20 –
Dingelsdorf 9:40 - Überlingen an 9:55 Uhr

freitags, Kurs 404: Überlingen ab 10:05 – Unteruhldingen 10:35 – Mainau 10:50 – Meersburg 11:10 –
Konstanz an 11:50 Uhr

sonntags, Kurs 405: Konstanz ab 12:00 – Meersburg 12:40 – Unteruhldingen 13:05 – Mainau 13:15 –
Dingelsdorf 13:35 - Überlingen an 13:45 Uhr

sonntags, Kurs 406: Überlingen ab 13:55 – Dingelsdorf 14:05 – Unteruhldingen 14:25 – Mainau 14:45
– Meersburg 15:15 – Konstanz an 15:45 Uhr

Auf diesem Rundkurs finden jeweils vier Vorträge mit Diskussion statt. Beginn jeweils nach Einstieg in Konstanz à Meersburg, à Überlingen, à Meersburg. 

Der Raum

Moderner, klimatisierter Passagierraum mit fest installiertem Bildschirm. Mehr als 100 Sitzplätze, große Fenster ermöglichen den beobachtenden Blick auf See und Ufer.

Das Seminar

Ziel ist es, den See neu kennen zu lernen – im Alltag oder im Urlaub. Dabei wird ein Bogen gespannt vom Steckbrief des Bodensees über ökologischen Zusammenhänge und Geschichte hin zu aktuellen Themen modernen Gewässerschutzes im Lebensfeld von Mensch und Natur.

• Wem dient der Bodensee als Lebensraum?
• Welche Bedeutung hat der See als Trinkwasserspeicher?
• Welche ökologischen Zusammenhänge bestimmen seinen Jahreslauf?
• Wie wirkt sich der Klimawandel auf den Bodensee aus?
• Welche neuen Tierarten besiedeln den See?
• Wie trägt moderne Seenforschung zu einem nachhaltigen Schutz bei?
• Wie schaffen wir es, auch in Zukunft diesen Lebensraum für Mensch und Natur zu erhalten?

In Vortrag und Diskussion werden handlungsorientierte Antworten aufgedeckt und ein neuer Blick auf den See eröffnet sich.

Alle Fahrgäste werden herzlich zur kostenlosen Teilnahme während der Überfahrt eingeladen!

In Kooperation mit der Bodensee Schiffsbetriebe GmbH und dem Institut für Seenforschung Langenargen.

Weitere Informationen