Meldungen

angle-left Obst- und Gartencoach für Erhalt der Obstwiesen

Meldung

27.02.2020

Höchste Zeit zum Holzen

mistelbefallener ausgebrochener Ast vom Obstbaum
Wird die Last zu groß, brechen Obstbäume zusammen.
Quelle: © H. Wilhelmi

Obst & Garten Coaches vermitteln mehr als nur Wissen zum richtigen Baumschnitt für guten Ertrag und Baumgesundheit

Derzeit sieht man allerorten Leitern auf den Obstwiesen stehen, Reisighaufen stapeln sich und hier und da steigen Rauchwolken in die Lüfte. Bevor die Obstbäume aus der Winterruhe erblühen, ist noch Zeit zum Obstbaumschnitt, damit die Bäume ein gutes Baumgerüst bekommen, krankes, altes oder mistelbefallenes Holz ausgeputzt wird, die Krone gut belüftet wird und die Früchte optimal Licht bekommen.

Doch es bedarf fundierten Wissens und viel Engagement damit die traditionsreiche und einmalige Natur- und Kulturlandschaft erhalten bleibt. Das ist auch ein zentrales Anliegen der Umweltakademie und des Landesverbandes für Obstbau, Garten und Landschaft (LOGL). Dafür qualifizieren sie Multiplikatoren seit 2016 zu „Obst & Garten Coaches“ in den „Competence Centren für Obst und Garten“ (CCOG). Diese unterstützen Obst- und Gartenbauvereine, indem sie ihr Wissen und ihren Erfahrungsschatz rund um Natur, Obst, Garten und Kulturlandschaft weitergeben.

Weitere Informationen