Meldungen

angle-left 18.04.2019: Start Aktionstage Wilhelma

Meldung

18.04.2019

Aktionstage starten im Akademie-Natur-Info-Center am Schaubauernhof in der Wilhelma in Stuttgart

Im Akademie-Natur-Info-Center der Umweltakademie in der Wilhelma am Schaubauernhof startet nun am 1. Mai die Saison mit dem Themenschwerpunkt „Umweltvorsorge und Nachhaltigkeit in Haus und Garten“. Die seit vielen Jahren beliebten Aktionstage zur heimischen Natur bieten eine gute Gelegenheit für Kinder, Erwachsene, Multiplikatoren der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung und Besucher des Zoologisch-Botanischen Gartens der Wilhelma sich über spannende Naturthemen zu informieren. Das Motto lautet dieses Jahr wieder Insektensterben. Es stehen wieder 16 spannende Aktionstage von Mai bis Oktober für Interessierte im Angebot.

Die Umweltakademie zeigt im Akademie-Natur-Info-Center, wie wichtig der Schutz der heimischen Natur ist und was wir tun können, damit das Wissen um Naturzusammenhänge in unserer Heimat nicht verloren geht. Die unterschiedlichsten Experten wie Streuobstpädagogen, Kräuterpädagogen, Imker oder Artenschutzfachberater stellen Insekten wie Wildbienen, Honigbienen, Hornissen, Wespen oder Schmetterlinge vor und von Insekten abhängige Tiergruppen wie Vögel, Eulen oder Igel, aber auch Wild- und Heilkräuter sowie Nutzpflanzen wie die Bäume unserer heimischen Obstwiesen. Im Akademie-Natur-Info-Center können die Besucher außerdem bei der Mitmach-Ausstellung „Expedition heimische Natur“ ihr Wissen testen.

Am 1. Mai ist Auftakt zum Thema „Die Streuobstblüte – der Start einer großen Anstrengung. 250 Blüten für einen Liter Saft“. Über Wildkräuter und Verwertung für die Küche können sich Interessierte am Sonntag, den 5. Mai informieren („Geschmackserlebnis Natur – Bärlauchsalz“) und über Wildbienen am Muttertag, den 12. Mai (Wildbienen – wie sie leben, wo sie wohnen).

Die beiden Aktionstage am 5. und 12. Mai 2019 finden während des Zeitraums der Naturerlebniswoche Baden-Württemberg vom 5.-12. Mai 2019 statt.

 

Alle Termine im Überblick:

Mi., 01.05.19 „Die Streuobstblüte – der Start einer großen Anstrengung. 250 Blüten für einen Liter Saft.“

So., 05.05.19 „Geschmackserlebnis Natur – Bärlauchsalz“

So., 12.05.19 „Wildbienen – wie sie leben, wo sie wohnen“

Sa., 01.06.19 „Blütenkunst als Zeichen für eine insektenfreundlichere Umwelt“

So., 02.06.19 „Faszination Insekten – keine Angst vor Wespen und Hornissen“

So., 16.06.19 „Kleines Leben groß erleben – Insekten malen“

So., 07.07.19 „Wildpflanzen - ein reich gedeckter Tisch für Insekten“

So., 28.07.19 „Die Streuobstwiese als Lebensraum für Insekten“

So., 04.08.19 „Schmetterlinge – die ganz besonderen Insekten“

Mo., 12.08.19 „Ohne Insekten geht´s den Vögeln schlecht“

Sa., 17.08.19 „Gefährdete Arten – Heimische Eulen“

So., 18.08.19 „Gefährdete Arten – Heimische Eulen“

So., 25.08.19 „Bedrohte Insektenfresser - der Igel“

So., 01.09.19 „Umweltschutz weltweit - Mehrweg ist der bessere Weg“

So., 08.09.19 „Wichtiger Bestäuber für Nutzpflanzen - die Honigbiene“

So., 06.10.19 „Gewürzluike, Brettacher oder Goldparmäne: Verkostung alter Apfelsorten“