19.05.2021

Weltbienentag am 20. Mai

Umweltakademie stellt Projekt Wild.Bienen.Wissen vor und bietet Umweltbildungsset zur Arbeit mit Kindern als Download an

Am 20. Mai ist Weltbienentag. Die Umweltakademie stellt das Projekt Wild.Bienen.Wissen vor
03.05.2021

Online-Veranstaltung

Waldesruh‘ versus Motorenlärm – eine Bestandsaufnahme

Die Lärmbelastung durch den motorisierten Ausflugsverkehr insbesondere in den landschaftlich reizvollen Mittelgebirgslandschaften mit ihren kurvenreichen Straßenführungen bildet ein immer drängender werdendes Problem.
30.04.2021

Naturerlebniswoche

„Wilde/Weide/Walks“ im WorldWideWeb

Die Naturerlebniswoche findet 2021 digital statt
22.04.2021

Umweltbildung Quick der Frosch

Umweltakademie Baden-Württemberg schult Erzieherinnen und Erzieher für mehr Handlungskompetenz in Sachen Natur

Umweltakademie Baden-Württemberg schult Erzieherinnen und Erzieher für mehr Handlungskompetenz in Sachen Natur
22.04.2021

NaturerlebnisWoche

NaturErlebnisWoche der Umweltakademie Baden-Württemberg findet digital statt

NaturErlebnisWoche der Umweltakademie Baden-Württemberg vom 30. April bis 7. Mai findet digital statt
25.03.2021

Fledermausseminare

Online gemeinsam für den Fledermausschutz

Fledermausschutz, Artenfachberater
24.02.2021

Weidekongress der Umweltakademie

Über 1300 Naturschutz- und Weideexperten fordern eine gezielte Strategie zur naturnahen Beweidung

Mehr Weidetiere in Offenland und Wald zur Förderung der Artenvielfalt und eine Erweiterung der Naturschutz- und Landwirtschaftsstrategien der EU, des Bundes und der Bundesländer um eine umfassende Beweidungsstrategie forderten über 1300 Landschaftsökologen, Landwirte, Naturschutzpraktiker, Hirten und Landschaftspfleger am Mittwoch (24.2.2021) beim bis dato größten Weidekongress in Europa, der pandemiebedingt im Livestream-Format auf Initiative der Umweltakademie Baden-Württemberg von Stuttgart aus stattfand.
26.01.2021

Presseinformation

Buchvorstellung „Viren und Visionen. Aus der Corona-Krise lernen – Wildnis, Klima und Landwirtschaft im Fokus“

Die Umweltakademie Baden-Württemberg zieht mit ihrem jetzt neu erschienenen Band „Viren und Visionen. Aus der Corona-Krise lernen – Wildnis, Klima und Landwirtschaft im Fokus“ bereits jetzt – mitten im zweiten Lockdown – Lehren aus der Covid19-Pandemie und setzt dabei vorausschauend auf künftige Prävention.
14.12.2020

Pressemitteilung

Weihnachtsbäume, welche die Umwelt schonen

Achten Sie beim Kauf auf umweltfreundlich produzierte Weihnachtsbäume
04.12.2020

Pressemitteilung

Umweltakademie Baden-Württemberg stellt Bildungsmaterialien als Download bereit

Wir schützen nur, was wir auch kennen
09.11.2020

Pressemitteilung

Nilgans, Signalkrebs und Waschbär – Eingeschleppt und geblieben!

Landesbiologentag thematisiert Umgang mit gebietsfremden Tier und Pflanzenarten
04.11.2020

Pressemitteilung

Jetzt Gärten und Grünanlagen winterfit machen

Weniger ist mehr: durch gezieltes Liegen- und Stehenlassen der heimischen Natur helfen und im kommenden Jahr mehr Natur erleben
04.11.2020

Pressemitteilung

Bundesweiter Arbeitskreis der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz (BANU) mahnt zum respektvollen Umgang mit der Natur in den Herbstferien

Besucherdruck in der heimischen Natur nimmt durch die Covid19-Pandemie zu und verschärft den Zielkonflikt zwischen Naturerleben und Naturerhalten
04.11.2020

Pressemitteilung

Tierische Hilfe für mehr Artenvielfalt

Online-Tagung der Umweltakademie in Stuttgart bringt naturnahe Beweidung auf die Naturschutz-Agenda
03.11.2020

Meldung

Landesbiologentag und 13. Umweltbildungskongress am 07.11.2020

Eingeschleppt und Geblieben! Gebietsfremde Arten auch in Zeiten des Klimawandels: Bedeutung und Gefahr für Biozönosen und Gesundheit. Herausforderung für Bildung, Naturschutz und Agrar- und Forstpraxis.
17.08.2020

Meldung

Hygienekonzept und didaktische Empfehlungen für naturkundliche Führungen zu Corona-Zeiten – Methoden, Ideen und Anregungen

Die Corona-Pandemie hat uns nach wie vor fest im Griff und wird uns voraussichtlich auch noch über einen längeren Zeitraum in Schach halten.
07.08.2020

Meldung

Aufbauschulung für Fachberaterinnen und Fachberater für Hornissen- und Wespenfragen für ein friedliches Miteinander

Haben Wespen, insbesondere die Deutsche und Gemeine Wespe oder die Hornisse, ihr Nest zu nah im Wohlfühlbereich des Menschen gebaut, etwa im Rollladenkasten, kann es durchaus zu Konflikten kommen.
Zeige 1 - 20 von 117 Ergebnissen.