Meldungen

18.11.17: 23 frischgebackene Albguides auf der Mittleren Schwäbischen Alb

Meldung

18.11.2017

23 frischgebackene Albguides auf der Mittleren Schwäbischen Alb

Gruppenbild: Die Albguides 2017
Die Albguides 2017
Quelle: Dr. Böhm, Südwestpresse

Frischgebackene „Albguides“ haben am Samstag, 18. November 2017, im Haupt- und Landgestüt in Marbach ihre BANU-Zertifikate von der Umweltakademie erhalten. Das auf die Region abgestimmte, 70 stündige Lehrgangspensum nach den Vorgaben des Bundesweiten Arbeitskreises der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz (BANU) hat die Teilnehmer bestens darauf vorbereitet, zukünftig selbstständig Touren für Gäste von nah und fern anzubieten, um Natur und Landschaft für den Besucher erlebbar zu machen. Der Kurs wurde von Februar bis Oktober in Kooperation mit dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb, dem Geopark Schwäbische Alb mit Unterstützung der Stadt Bad Urach, des Landkreises Reutlingen und der Heimat- und Wanderakademie durchgeführt.