Meldungen

27.07.2018: Umweltakademie zeichnet 21 neue Schwarzwald-Guides aus

Pressemeldung

27.07.2018

Umweltakademie zeichnet 21 neue Schwarzwald-Guides aus

Die neuen Schwarzwald-Guides erhielten ihre Zertifikate.
Dr. Karin Blessing von der Umweltakademie Baden-Württemberg (rechts) übergab zusammen mit Karl-Heinz Dunker vom Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord (links) den frischgebackenen Schwarzwald-Guides ihre Zertifikate.
Quelle: © Jochen Denker

Insgesamt 123 Unterrichtseinheiten, zahlreiche Exkursionen in den Naturpark Schwarzwald und schließlich eine theoretische und eine praktische Prüfung: Hinter den 21 frischgebackenen Schwarzwald-Guides, die an diesem Donnerstag, 26. Juli, im Haus des Gastes in Bühlertal (Landkreis Rastatt) offiziell ausgezeichnet wurden, liegen ereignisreiche Wochen und Monate. Die VHS Landkreis Rastatt und der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord hatten den neuen Ausbildungslehrgang initiiert, für den nun von Dr. Karin Blessing von der Umweltakademie Baden-Württemberg die Zertifikate in Bühlertal übergeben wurden. Mit dem sog. BANU-Zertifikat erhalten die Schwarzwaldguides nun ein Gütesiegel, das ihre Touren als besonders qualitätsvoll ausweist. Denn mit diesem Zertifikat ist ein Qualitätsmanagement verbunden. 

„Die Nachfrage nach geführten Wanderungen im Land ist groß. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir jetzt hier im Schwarzwald aber auch den anderen Landschaften Baden-Württembergs auf eine Vielzahl von qualifizierten Guides zurückgreifen können, die Einheimische und Gäste mit den Besonderheiten unserer Heimat vertraut machen. Dies sei besonders auch für diejenigen interessant, die im Ländle Urlaub machen“, so Karin Blessing weiter.  

Auf dem Lehrplan der angehenden Natur- und Landschaftsführer standen zahlreiche Themenkomplexe, die Referenten aus den verschiedensten Fachbereichen in Theorie und Praxis beleuchteten – darunter die Tier- und Pflanzenwelt im Schwarzwald, kulturelle, geologische und historische Besonderheiten sowie Erste Hilfe im Gelände, Organisation von Gruppenführungen, Naturpädagogik, Marketing und vieles mehr.   

Begonnen hatte der neue Ausbildungskurs im vergangenen Oktober. Ziel war es, die Teilnehmer fachkundig und mit Blick auf die regionalen Besonderheiten auf das Führen von Gruppen im Schwarzwald vorzubereiten. So standen beispielsweise die Tourenplanung, die technischen Voraussetzungen oder auch das Zeit- und Konfliktmanagement auf der Agenda. Wichtig bei allen Touren: Der Spaß an der Wissensvermittlung sollte nicht zu kurz kommen. Ein vierköpfiges Prüfungsgremium um den promovierten Geographen und Landschaftsexperten Dr. Andreas Megerle prüfte das Wissen der Lehrgangsteilnehmer ab. Neben dem theoretischen Grundgerüst mussten diese auch praktisch zeigen, dass sie in der Lage sind, eine geführte Erlebnistour zu planen und durchzuführen. 

Hintergrund

Die Schwarzwald-Guides als BANU-zertifizierte Natur- und Landschaftsführer wurden nach den Leitlinien des Bundesseiten Arbeitskreises der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz (BANU) ausgebildet, in dem die Umweltakademie Baden-Württemberg Mitglied und somit zertifizierende Stelle im Land ist. 

Rückfragen

Karin Blessing
Akademie für Natur- und Umweltschutz
Telefon: +49 711 126-2808
Telefax: +49 711 126-2894

E-Mail schreiben

Weitere Informationen