Publikationen

angle-left Umweltschutz in den Städtepartnerschaften

Publikation

Buchcover: Umweltschutz in den Städtepartnerschaften Quelle: Umweltakademie Baden-Württemberg

Umweltschutz in den Städtepartnerschaften. Tagungsdokumentation eines internationalen Kolloquiums (Band 15)

Grenzüberschreitender Umweltschutz ist nicht nur ein Thema für hochrangige Politiker auf EG-Ebene oder für internationale Konferenzen. Gerade die bestehenden Städteverbindungen sind ein willkommenes Betätigungsfeld, um internationale Umweltvorsorge zu bewirken. Interkommunale Kooperationen eignen sich sehr gut, um sowohl Umwelt-Standards aus dem Alltagsgeschehen auszutauschen als auch sich gegenseitig bei praktischen Maßnahmen zu unterstützen.

Immer mehr Städte sind bestrebt, die Völkerverständigung nicht nur auf einen Kulturaustausch zu beschränken, sondern ihre grenzüberschreitende Verbindung für konkrete, praktische Handlungen zugunsten der Erhaltung des gemeinsamen Natur- und Kulturerbes zu nutzen. Der vorliegende Tagungsband zeigt exemplarisch einige der ersten kommunalen Öko-Allianzen auf und enthält zugleich einen Katalog von Aktionsmaßnahmen.

Karin Blessing, Fritz-Gerhard Link und Gloria Pladellorens (1993): Umweltschutz in den Städtepartnerschaften. Tagungsdokumentation eines internationalen Kolloquiums. Reihe: Beiträge der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg, Bd. 15. Wissenschaftliche Verlags-Gesellschaft, Stuttgart. ISSN 2192225X. 88 Seiten. Kostenlos.

Weitere Informationen