Meldungen

26.10.2018: Schwimmende Seminare der Umweltakademie Baden-Württemberg

Meldung

26.10.2018

Schwimmende Seminare der Umweltakademie Baden-Württemberg

Neckarguide Rainer Wegscheider-Gruber mit Mitgliedern eines Freizeitclubs beim „Schwimmenden Seminar“ auf dem Neckar
Neckarguide Rainer Wegscheider-Gruber mit Mitgliedern eines Freizeitclubs beim „Schwimmenden Seminar“ auf dem Neckar.
Quelle: © Archiv Umweltakademie Baden-Württemberg

In Zusammenarbeit mit der Neckar-Personen-Schifffahrt „Neckar-Käpt’n“ veranstaltet die Umweltakademie Baden-Württemberg „Schwimmenden Seminare“ auf dem Neckar. Diese Seminar- und Erlebnisfahrten bieten Einblicke auf die Schönheiten und Besonderheiten des Neckars und des Neckartals. Von der Umweltakademie qualifizierte BANU-Neckarguides vermitteln dabei ihr fundiertes Neckarwissen auf kurzweilige und unterhaltsame Art. Bei der Auswahl der dabei vermittelten Schwerpunkte gehen sie auf die Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein.

So auch jetzt wieder, als 25 Mitglieder eines regionalen Freizeitclubs ein „Schwimmendes Seminar“ gebucht hatten. Bei dieser Fahrt stand die Fisch- und Vogelwelt am Neckar und der Weinbau ebenso im Mittelpunkt wie die Dichter und Denker des Neckartals. Auch die Geschichte und Gegenwart der Neckarschifffahrt war ein Thema. „Ich durfte viel erfahren ohne dabei erschlagen zu werden“, schrieb anschließend eine zufriedene Teilnehmerin. „Gern bin ich beim nächsten Event wieder mit von der Partie.“

Die „Schwimmenden Seminare“ der Umweltakademie Baden-Württemberg bieten sich besonders für geschlossene Gruppen ab 20 Personen an.

Ansprechpartnerin

Martina Ackermann
Akademie für Natur- und Umweltschutz
beim Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Dillmannstr. 3
70029 Stuttgart
E-Mail schreiben

Weitere Informationen