Publikationen

angle-left Viren und Visionen (Band 58)

Publikation

Cover Viren und Visionen Quelle: © Umweltakademie

Viren und Visionen. Aus der Corona-Krise lernen – Wildnis, Klima und Landwirtschaft im Fokus

Die Umweltakademie Baden-Württemberg zieht mit ihrem Band „Viren und Visionen. Aus der Corona-Krise lernen – Wildnis, Klima und Landwirtschaft im Fokus“ Lehren aus der Covid19-Pandemie und setzt dabei vorausschauend auf künftige Prävention.

Der Band 58 aus der Reihe der Beiträge der Akademie greift ein Spektrum brandaktueller Themen wie Seuchenprävention, Wildnisschutz, Urbanisierung, Klimawandel, regionale Wertschätzung und -schöpfung auf, blickt dabei gezielt auf Ursachenzusammenhänge, verknüpft zum interdisziplinären Dialog und schafft damit die Grundlage für die Erarbeitung und Umsetzung von Handlungskonzepten für bevorstehende Krisen. Aktuelle Probleme, die schon jetzt absehbar Staat und Zivilgesellschaft fordern werden, sind kompetent auf den Punkt gebracht.

Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg (Hrsg.) (2021): Viren und Visionen. Aus der Corona-Krise lernen – Wildnis, Klima und Landwirtschaft im Fokus. Wissensschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart. Band 58 Beiträge der Akademie für Natur- und Umweltschtz Baden-Württemberg. ISBN: 978-3-8047-4206-2

zur Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft

Weitere Informationen