Landesnetzwerk Biodiversität

Ausbildung von Artenschutz-Fachberaterinnen und -Fachberatern

Die Umweltakademie Baden-Württemberg bildet sachkundige Personen zu qualifizierten Artenschutz-Fachberaterinnen und Fachberatern aus. Diese engagieren sich ehrenamtlich und aktiv im Artenschutz. Hauptaufgabe ist es, die Bürgerinnen und Bürger aufzuklären. Von zentraler Bedeutung ist vor allem die Sensibilisierung im Umgang mit geschützten Arten, die die Bevölkerung als „Problemtiere“ wahrnimmt. Bei Bürgeranfragen stellen die Naturschutzbehörden den Kontakt zum nächstgelegenen, zuständigen Artenschutz-Fachberater her. 

Allgemeine Ausbildungsinhalte der zwei- bis fünftägigen Qualifizierungsseminare sind:

  • Biologie, Lebensweise und Lebensraumansprüche der einheimischen Arten
  • Artenbestimmung
  • Naturschutzrechtliche Bestimmungen und Gesetze
  • Gefährdungspotentiale und Schutzmaßnahmen
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Handling und Pflege
  • Workshops und Exkursionen

Sie können sich zur Artenschutz-Fachberaterin oder zum Artenschutz-Fachberater in folgenden Bereichen ausbilden lassen:

Ansprechpartner

Noch Fragen?

Sie interessieren sich für eine Ausbildung zum Artenschutz-Fachberater und haben noch Fragen? Dann schreiben Sie der Umweltakademie eine E-Mail

Kalender

Seminarangebot

Sie interessieren sich für ein Qualifizierungsseminar zum Artenschutz-Fachberater? In unserem Veranstaltungskalender finden Sie unser aktuelles Seminarprogramm. Mehr